Blog

Tutorial: Requirements Engineering … in iterativen Vorgehensmodellen

Requirements Engineering findet in allen Vorgehensmodellen statt. Ziwschen Wasserfallmodell, iterativen Modelle und agilen Vorgehensweisen gibt es allerdings Unterschiede. Das Tutorial beschäftigt sich mit der Behandlung von Anforderungen in iterativen Vorgehensweisen.

Besuchen SIe unser Tutorial auf unserem Youtube Channel Business Analyse & Co.

Tutorial: Auftrag zur Business Analyse

Business Analysen werden durchgeführt, um einen Nuzten für die Organisation so gut wie möglich zu planen und vorzubereiten. Bei Projekten erhält der Projektleiter einen Projektauftrag. Derselbe Mechanismus ist für Business Analysen noch wichtiger, da die Ziele und Inhalte der Business Analyse klare Managementverantwortung sind. Und im Gegensatz zum Projektleiter hat ein Business Analyst auch aus formaler Sicht kein Weisungsrecht.

Besuchen SIe unser Tutorial auf unserem Youtube Channel Business Analyse & Co.

Tutorial: Stakeholdermanagement

Stakeholdermanagement behandelt den bewussten und gesteuerten Umfang mit den einzelnen Stakeholdern auf Basis der Stakeholdercharakterisierung. Dabei werden die Methoden entsprechend den Persönlichkeiten (und Befindlichkeiten) der einzelnen Stakeholder oder Stakeholdergruppen ausgewählt, um nach Möglichkeit Konflikte und Widerstände zu vermeiden oder zumindest zu redizieren.

Besuchen SIe unser Tutorial auf unserem Youtube Channel Business Analyse & Co

Tutorial: Betriebliche Fähigkeitsanalyse

Die Betriebliche Fähigkeitsanalyse ist eine im BABOK 3.0 angesprochene Technik, mit der analysiert wird, ob eine Organisation in der Lage ist, Aufgaben auszuführen, oder ob zusätzliche Maßnahmen zur Qualifizierung und zur Befähigung der Organisation erforderlich sind. Eng mit dem Skillmanagement verwandt, wird die Betriebliche Fahgikeitsanalyse idealerweise untrennbar mit dem Strategie- und dem Zielefindungsprozess verbunden.

Besuchen SIe unser Tutorial auf unserem Youtube Channel Business Analyse & Co.

Tutorial: Risikomanagement – Eine Einführung

Risikomanagement ist eine wesentliche Aktivität für die Steuerung von Unternehmen und Vorhaben. Dabei ist die notwendige Konsequenz gefordert, sich regelmäßig mit den positiven und negativen Einflüssen auf ein Vorhaben auseinanderzusetzen und möglichst ehrlich zu bewerten, wie es um das Vorhaben steht. Risikomanagement ist keine Pflichtübung, sondern ein mächtiges Steuerungselement für den Erfolg in einem Unternehmen.

Besuchen SIe unser Tutorial auf unserem Youtube Channel Business Analyse & Co.